„Wir sind nicht das historische Strafgericht, das die Schuldigen verurteilt“

Zeitgeschichte-online - 06.11.2012

 Im Herbst 2007 veranstaltete das Bundeskriminalamt (BKA) eine vielbeachtete Kolloquienreihe, in der die Frage nach der Bedeutung des Nationalsozialismus für das 1951 gegründete BKA gestellt wurde.[1] Aus diesen Veranstaltungen ging ein Forschungsauftrag an den Historiker Prof. Dr. Patrick Wagner von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hervor, seit Anfang 2012 liegt mit Schatten der Vergangenheit – Das BKA und seine Gründungsgeneration in der frühen Bundesrepublik nun das Ergebnis der dreijährigen Forschungsarbeit vor.[2]Zeitgeschichte-online (ZOL) sprach mit dem Projektleiter Patrick weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

Patrick Wagner, Andrej Stephan, Herbert Reinke und Imanuel Baumann (v.l.n.r.)
© Achim Saupe

Deutschland Bundesrepublik 1945- 1930er 1940er 2000er