Hacker- und Haecksenräume. (Unsichtbare) Frauen in der Computergeschichte des 20. Jahrhunderts

Zeitgeschichte-online - 26.02.2019

ZOL: Im Frühjahr 2019 erscheint ihr neuester Artikel über „Female Actors as Marginalized Force in Hacker Cultures” im WiderScreen Magazin. Die Marginalisierung von Frauen im Prozess der Computerisierung reicht bis in die Gegenwart. Warum sind Frauen in der Hackerkultur eine „marginalized force“?   ZOL: Existieren derzeit Möglichkeiten für die Akteurinnen ihren Einflussraum innerhalb der Szene zu vergrößern?   ZOL: Zum Verständnis: Es gibt den Hacker-Raum und dann gibt es den Haecksenraum. Diese Räume sind voneinander getrennt und die Akteur*innen können untereinander nicht mehr miteinander weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

Foto: Two women operating the ENIAC's main control panel while the machine was still located at the Moore School. "U.S. Army Photo" from the archives of the ARL Technical Library, between 1945 and 1947. Quelle: Wikimedia Commons. Public Domian. 

Public History Deutschland Bundesrepublik 20. Jahrhundert übergreifend 2000er