Die rechtliche Regelung der Arbeitsbeziehungen im Dritten Reich

ZZF e-Dok-Server - 07.04.2017

Die rechtlichen Regelungen der Arbeitsbeziehungen während der zwölf Jahre, die das Dritte Reich überdauerte, systematisch auszuleuchten, würde den Rahmen eines Aufsatzes bei weitem sprengen, allein weil der relativ kurze
 Zeitraum der NS-Herrschaft von einer ungemeinen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Dynamik war, die immer auch die rechtlichen Regelungen, in unserem Fall: Formen, Inhalte und Wirkungen der Arbeitsverfassung, erfassen musste. Die folgenden Bemerkungen konzentrieren sich
 auf einige zentrale Aspekte des NS-Arbeitsrechts. weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL