Das schnellste Bild der Welt – neu belichtet!

Visual History - 27.08.2018

Eine charakteristische Kompaktkamera, ein vertrautes Klick- und Summgeräusch sowie eine quadratische Fotografie mit dickem weißen Rand stehen spätestens seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts für die Marke und die originelle Fototechnik „Polaroid“. Mit einem Sofortbild, das in wenigen Sekunden, ohne Dunkelkammer oder Negativentwicklung, auf fast magische Art und Weise vor den Augen des Machers entsteht, hält das Polaroid-Bild den nie wiederkehrenden Augenblick fest und verkörpert Momenthaftigkeit und Schnelllebigkeit wie kein anderes. Die Fototechnik hat sich ihren Platz in der Geschichte weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

Foto: Johannes Hackethal, Ausstellung: Das Polaroid Projekt im C|O Berlin, 2018
Ausstellungen Fotografie Kunst