Der Neue Mensch

In Alexander Medwedkins Film „Das neue Moskau” wurde 1938 die
rasante Umgestaltung der sowjetischen Hauptstadt nach dem Generalplan,
den die Partei- und Staatsführung verabschiedet hatte, dargestellt
und kreativ inszeniert. Der Film spiegelte damit die Erfahrung
schwindelerregenden Wandels in der Sowjetunion unter Stalins Diktatur
wider. Immer neue, gigantische Bauvorhaben schufen eine „neue[n]
Ikonographie des Städtischen”, welche gewohnte soziale Beziehungen
und Lebenszusammenhänge zu sprengen schien. Nichts wirkte mehr
stabil, und alles schien möglich. In dieser Gesellschaft verkörperte
der weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

El Lissitzky, Lithografie „New Man” aus der zehnteiligen Serie für die futuristische Oper „Sieg über die Sonne”, 1923. Druck: Rob. Leunis & Chapman, Hannover 1923, Edition: 75. Quelle: Wikimedia Commons, Lizenz: public domain
Dieser Beitrag wurde am 04.07.2017 auf dem Portal Docupedia-Zeitgeschichte des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam veröffentlicht.
Faschismus Gesellschaftsgeschichte Kommunismus Nationalsozialismus Propaganda Zukunftsvorstellungen ohne regionalen Schwerpunkt 20. Jahrhundert übergreifend