In welchem Flügel bin ich eigentlich gerade?

In welchem Flügel bin ich eigentlich gerade?

Im Wintersemester 1999 begann mein erstes Semester an der Uni. Gerade aus der Armee entlassen, fühlte ich mich bei den Einführungsveranstaltungen sehr wohl – klare Ziele, klare Anweisungen. Brav trottete ich dem Tutoren-Team hinterher, dass uns die wichtigsten Orte der Universität zeigte. Das waren in erster Linie nicht etwa Audimax, Hörsäle oder Bibliotheken, sondern Mensa, Studienberatung und Fachschaft.

Ein paar nette ältere Dozenten sprachen von den großen Entbehrungen, die ein Geschichtsstudium mit sich bringen würde, und von den mindestens zehn weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

 
Dieser Beitrag wurde am 09.10.2018 auf dem Portal Zeitgeschichte-online des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam veröffentlicht.
Public History Deutschland 20. Jahrhundert übergreifend 2000er