Symposium – Images in Conflict

 

Bilder im Konflikt: Fotografische und filmische Bilder von Krisen- und
Konfliktsituationen verändern sich in Ästhetik und Gebrauchsweisen
– und geraten damit selbst ins Visier. Zum einen haben sich im Zuge
der digitalen Entwicklungen die Bildproduzent*innen und
Distributionskanäle von Bildern vervielfältigt. Das erweitert
Perspektiven und ermöglicht neue Erzählformen. Zum anderen geht
damit eine Erschütterung des klassischen bildjournalistischen
Selbstverständnisses einher. Die Konkurrenz der visuellen Strategien
sucht das Affektpotential der Bilder zu steigern. Zugleich wird
hinterfragt, inwieweit weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

Adam Broomberg & Oliver Chanarin ‘War Primer 2′ 2011 © Broomberg & Chanarin mit freundlicher Genehmigung
Dieser Beitrag wurde am 16.05.2017 auf dem Portal Visual History des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam veröffentlicht.
Fotografie Krieg