Rezension: Patrick Neuhaus, Die Arno Breker-Ausstellung in der Orangerie Paris 1942

© Neuhaus Verlag
Cover: Patrick Neuhaus: Die Arno Breker-Ausstellung in der Orangerie
Paris 1942. Auswärtige Kulturpolitik, Kunst und Kollaboration im
besetzten Frankreich, Berlin 2018

Geht es um die Kunst des Nationalsozialismus, geht es in der Regel
auch um Arno Breker.[1] Hitlers Lieblingsbildhauer ist der wohl
bekannteste Vertreter der offiziell anerkannten deutschen Kunst
zwischen 1933 und 1945 und auch dank seiner langen Nachkriegskarriere
eigentlich immer noch für einen Skandal gut, wie die Schweriner
Ausstellung im Jahr 2006 zeigte.[2] Braucht es da wirklich noch eine
weitere Publikation, weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

Cover: Patrick Neuhaus: Die Arno Breker-Ausstellung in der Orangerie Paris 1942. Auswärtige Kulturpolitik, Kunst und Kollaboration im besetzten Frankreich, Berlin 2018
Dieser Beitrag wurde am 07.10.2018 auf dem Portal Visual History des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam veröffentlicht.