Geschichtswissenschaft 2.0?. NULL

Anmerkungen Startseite (Juli 2012)Die Zeit scheint endgültig vorbei zu sein, in der sich Historiker mit großer Skepsis dem Internet näherten und, wenn überhaupt, nur ihre Rezensionen dem World Wide Web anvertrauten. Mittlerweile gehört es fast schon zum guten Ton, eigene Projekte im Netz zu etablieren. Die grundlegende Akzeptanz ist da. Gefordert ist nun eine breitere Reflexion darüber, ob und wie sich Geschichtswissenschaft und Geschichtskultur im digitalen Zeitalter verändern.Peter Haber gehört zu den wenigen, die sich darüber schon lange Gedanken machen.1 Er hebt den Transformationscharakter weiterlesen...

Weitere Beiträge in zeitgeschichte DIGITAL

Dieser Beitrag wurde am 31.07.2012 auf dem Portal Zeithistorische Forschungen des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam veröffentlicht.
Computerisierung Digital Humanities Historiographiegeschichte Wissen Wissenschaft ohne regionalen Schwerpunkt 1945- 21. Jahrhundert