Frauen* in der Wissenschaft

Die Gleichstellung der Geschlechter ist verfassungsrechtlich verankert. Seit knapp dreißig Jahren gibt es bundesweit Gesetze, die die Chancengleichheit von Männern* und Frauen* zumindest in staatlichen und kommunalen Institutionen garantieren sollten. Doch wirft man einen Blick auf den Frauen*anteil unter allen Professor*innen an den fünfzig größten staatlichen Universitäten in Deutschland, wie es das ZEIT Magazin im Dezember 2018 getan hat, zeigen sich wenige wirklich frauenfreundliche Hochschulen, also solche, die über 30 Prozent Frauen*anteil innerhalb der Professor*innenschaft vorweisen können. read on...

Further contributions on zeitgeschichte DIGITAL

Interview stills: (v.l.) Teresa Koloma Beck, Irmgard Zündorf, Janine Funke, Anna Kaminsky, Annette Vowinckel, Lale Yildirim, Julia Gül Erdogan, Carla Schriever, Eva Schlotheuber.

This article has been published on 26.02.2019 on the portal Zeitgeschichte-online of the Centre for Contemporary History Potsdam
Historiographiegeschichte Public History Deutschland Bundesrepublik DDR 20. Jahrhundert übergreifend 2000er